Naturkita "Sonnenblume" Friedhofstraße 1
03205 Calau OT Werchow
Telefon 03541 2909

das Außengelände

Im Außenbereich grenzt ein großzügiger Spielplatz an das KiTa-Gebäude an. Dieser ist zur Straßenseite mit einem Jägerzaun abgegrenzt ist. 100-jährige Linden spenden hier in heißen Sommertagen ausreichend Schatten.

Sandkasten, Schwebebalken 

Den Kindern stehen hier ein großer Sandkasten, ein multifunktionales Klettergerüst, Schaukel und Rutsche sowie ein Spielhäuschen zur Verfügung. Zwei in Kinderhöhe erbaute Schwebebalken werden ebenso gern von den Kindern angenommen, dieser wurde erst 2017 neu gebaut, sodass die kleinen Kinder auch die möglichkeit haben diesen zu benutzen. Ein neu errichteter Zaun im oberen Bereich des Hügels sorgt für die nötige Sicherheit.

die Matschecke

Eine weitere Besonderheit ist die sogenannte „Matschecke“ auf dem Spielplatz, die 2016 neu gemacht wurde. Mittels einer handbetriebenen Pumpe wird hier das Wasser über eine offene Rinne bis hin zu einem Auffangbecken befördert.

Natur und Kräuterschnecke

In Kombination zu den vielfältigen Spielmöglichkeiten wurde der Außenbereich mit viel „Natur“ gestaltet. Dies spiegelt sich zum einen in der Bepflanzung mit Hecken und Sträuchern, zum anderen in der Haltung von kleineren Tieren wieder. Im Pflanzenbereich wurde 2009 gemeinsam mit der ortsansässigen Baumschule Plieskendorf eine Aroniahecke angelegt.

Ein weiterer Blickfang ist die sogenannte „Kräuterschnecke“. In diesem Beet haben die Kinder mit Unterstützung ihrer Erzieher zahlreiche Kräuter angepflanzt, welche selbstverständlich bei der Zubereitung ihrer Mittagsspeisen genutzt werden. Die Pflege dieser kleinen Beete ist bei den Kindern sehr beliebt und somit können sie sich hier als „kleine Gärtner“ schon mal richtig ausprobieren.

Insektenhotel

Ein weiteres Projekt ist das Insektenhotel. Durch dieses können die Kinder unsere einheimischen Insekten besser beobachten und kennenlernen. Der naturnahe Außenbereich fügt sich in unsere Arbeit hervorragend ein und ist wichtiger Bestandteil unserer Einrichtung. Bei Wind und Wetter gehen die Kinder gern hinaus.

Waldtage

Regelmäßige Waldspaziergänge zu den nahegelegenen Teichen (Lugteich und Tonteich) komplettieren den Aufenthalt im Freien und bieten den Kindern zahlreiche Möglichkeiten für neue Entdeckungen in der Natur.